Merkzettel

Sie haben den Artikel erfolgreich zu Ihrem Merkzettel hinzugefügt.


Merkzettel öffnen
Schliessen
Marken
Entdecken
Uhrwerk
Marken
Tragearten
Anlässe
Sie haben noch Fragen?
Sehr gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter
Audemars Piguet
Baume & Mercier
Breitling
Corum
Ebel
IWC
Jaeger-LeCoultre
Junghans
Maurice Lacroix
Panerai
Porsche Design
TAG Heuer
IWC
Baume & Mercier
CLIFTON CLUB INDIAN BURT MUNRO TRIBUTE, 10404
3.700,00 € inkl. MwSt.

baume-mercier-logo-2014

BAUME & MERCIER CLIFTON CLUB
INDIAN BURT MUNRO TRIBUTE

REFERENZ 10404

GEHÄUSE IN EDELSTAHL, SILBERFARBENES ZIFFERBLATT,  KALBSLEDERARMBAND, Ø 44 MM, AUTOMATIKWERK

Baume & Mercier präsentiert mit dieser Clifton Club Indian Burt Munro Tribute einen ganz besonderen Chronographen in limitierter Auflage, der mit vielen besonderen Designdetails, die auf die einzigartigen Leistungen von Burt Munro verweisen, überzeugt. Am auffälligsten ist die Ziffer 35, Munros Glückszahl, im Sekundenzähler des Chronographen auf 9 Uhr und von einer schwarzen horizontalen Linie unterstrichen, die an eines der Designmerkmale der Stromlinienhülle erinnert. Das Zifferblatt selbst ist silberfarben und sandgestrahlt, inspiriert von der Oberfläche der Bonneville Salt Flats, wo der Rekord aufgestellt wurde. Die schwarze ADLC-beschichtete Lünette des 44mm-Edelstahlgehäuses ist mit einer Tachymeter-Skala ausgestattet, auf der die Rekordgeschwindigkeit von 184 mph hervorgehoben wurde. Das „Indian-Rot“ des Kalbslederarmbandes ist eine Reminiszenz an das für Indian Motorcycle typische kräftige Zinnoberrot und ebenfalls die Farbe der Munro-Edition. In den Gehäuseboden, in dem sich das Valjoux 7750 Automatik-Kaliber befindet, sind das berühmte Indian Motorcycle-Logo mit dem Indianerkopf und die Nummer der limitierten Edition eingraviert: „one out of 1967“.

baume-mercier-clifton-club-indian-10404-gehaeuse

GEHÄUSE

Das 44 mm große Gehäuse der Baume & Mercier Clifton Club Indian Burt Munro Tribute ist aus Edelstahl. Die polierten Gehäuseoberflächen unterstreichen den sportlich-ästhetischen Look der Clifton Club Indian. Besonderer Blickfang ist die schwarze ADLC-beschichtete Lünette mit Tachymeter-Skala zur Geschwindigkeitsmessung. Die Rekordgeschwindigkeit von 184 mph, die Burt Munro 1967 in Bonneville Salt Flats in der unter 1000 cm3-Klasse erreichte, ist auf der Tachymeter-Skala hervorgehoben.

ZIFFERBLATT

Das Zifferblatt der Clifton Club Indian Burt Munro Tribute mit seinen vielen einzigartigen Details ist eine Reminiszenz an den legendären Geschwindigkeitsrekord, den Burt Munro 1967 aufgestellt hat. Am auffälligsten ist die gelb hinterlegte Ziffer 35, Munros Glückszahl, im Sekundenzähler des Chronographen auf 9 Uhr und von einer schwarzen horizontalen Linie unterstrichen, die an eines der Designmerkmale der Stromlinienhülle erinnert. Das Zifferblatt selbst ist silberfarben und sandgestrahlt, inspiriert von der Oberfläche der Bonneville Salt Flats, wo der Rekord aufgestellt wurde. Die gemessenen Stunden und Minuten lassen sich auf den azurierten silberfarbenen Totalisatoren bei 12 und 6 Uhr ablesen. Die schwarz rhodinierten Indizes und Zeiger sind mit Leuchtmasse beschichtet. Das Gegengewicht des Sekundenzeigers des Chronographen ist sofort als Indian-„I“ zu erkennen.

baume-mercier-clifton-club-indian-10404-zifferblatt
baume-mercier-clifton-club-indian-10404-armband

ARMBAND

Die Clifton Club Indian Burt Munro Tribute wird an einem roten Kalbslederarmband getragen. Das unverkennbare "Indian-Rot" des Armbandes ist eine Reminiszenz an das für Indian Motorcycle typische kräftige Zinnoberrot. Verschlossen wird das Lederarmband mit einer Faltschließe aus Edelstahl.

GEHÄUSEBODEN

Der geschlossene Gehäuseboden aus Edelstahl setzt das einzigartige Design der Clifton Club Indian fort. In den Gehäuseboden sind das berühmte Indian Motorcycle®-Logo mit dem Indianerkopf und die Nummer der limitierten Edition eingraviert: „one out of 1967“. Unter dem verschlossenen Gehäuseboden befindet sich das Valjoux 7750 Automatik-Kaliber. Die Unruh, das "Herz" der Uhr, schlägt mit einer Frequenz von 4,00 Hertz (28.800 Halbschwingungen pro Stunde). Die Gangreserve beträgt 48 Stunden.

baume-mercier-clifton-club-indian-10404-boden

BAUME & MERCIER CLIFTON CLUB
INDIAN BURT MUNRO TRIBUTE

SPEZIFIKATIONEN

Referenz 10404

GEHÄUSE

Gehäuse aus Edelstahl, Lünette mit ADLC-Beschichtung und Tachymeter-Skala, kratzfestes Saphirglas, verschlossener Gehäuseboden mit Indian Motorcycle Logo, 44 mm Durchmesser, 13,3 mm Höhe, bis 50 Meter wasserdicht.

ZIFFERBLATT

Sandgestrahltes silberfarbenes Zifferblatt, azurierte silberfarbene Totalisatoren bei 12 und 6 Uhr, schwarz rhodinierte Indizes und Zeiger mit Leuchtbeschichtung.

ARMBAND

Kalbslederarmband in "Indian-Rot" mit dreifacher Sicherheitsfaltschließe aus Edelstahl.

UHRWERK

Mechanisches Uhrwerk mit automatischem Aufzug, Swiss Made, 48 Stunden Gangreserve, Frequenz der Unruh 4 Hertz (28.800 Halbschwingungen/Stunde), 25 Lagersteine.

FUNKTIONEN

Stunden, Minuten, Sekunden, Datum und Chronograph.

WEITERE MERKMALE

Limiterte Auflage.

GARANTIE

2 Jahre Herstellergarantie, Zu den Bedingungen


ÄHNLICHE MODELLE


Baume & Mercier
CLIFTON CLUB INDIAN LEGEND TRIBUTE
10403
3.700,00 € *
Baume & Mercier
CLIFTON CLUB INDIAN LEGEND TRIBUTE
10402
3.700,00 € *
Baume & Mercier
CLIFTON CLUB SHELBY COBRA
10343
4.100,00 € *
baume-mercier-logo-2014